Es geht voran!

Liebe Freunde,

Das Projekt CaseWORK treibt die Entwicklung der Online-Trainingskurse für Freiwillige, die mit Flüchtlingen und Asylbewerbern arbeiten, fleißig voran. Das Projekt basiert auf den Ergebnissen des transnationalen Berichts. " Aktivisten für Solidarität" - Dieses interaktive Schulungsseminar, das nicht nur in Englisch, sondern auch auf Deutsch, Griechisch, Slowenisch und Italienisch angeboten wird, umfasst drei Module und rund 18 Kurse.

Das erste Modul informiert die Freiwilligen über die Geschichte und den Hintergrund von Migration in Europa und dem von Ihnen gewählten Land (Deutschland, Österreich, Slowenien, Griechenland und Italien) und gibt einen Überblick über das Asylsystem und seine Funktionen, den Zugang zu Krankenversicherungen sowie zu Bildung und Beschäftigung.

Das Modul Interkulturelle Kompetenzen bietet sechs Lerneinheiten mit Schwerpunkt auf interkultureller Kommunikation und eine Trainingseinheit, die den Lernenden die Möglichkeit gibt, die im Lernmodul erworbenen Kenntnisse, Einstellungen und Kompetenzen anzuwenden. Freiwillige, die sich für diesen Kurs anmelden, lernen verbale, nonverbale und paraverbale Aspekte der menschlichen Kommunikation und deren Relevanz in interkulturellen Kommunikationssituationen kennen. Sie werden auch in der Lage sein, Stereotypen zu erkennen und zu reflektieren.

Das dritte Modul - Psychologische Unterstützung - vermittelt psychologisches Wissen und informiert über die Auswirkungen von Hilfe. Als Helfer können die Lernenden über ihre eigene Motivation, Erwartungen und Grenzen reflektieren. Das Modul erklärt Strategien der Mentalhygiene und vermittelt den Lernenden, wie sie die Kenntnisse und Fähigkeiten in der Praxis anwenden können.
Wenn Sie eine Vorschau vor dem Online-Schalten der Kurse im Sommer erhalten wollen, laden wir Sie zu unserer Networking-Veranstaltung am 26. April im Institut für Lern-Innovation in Fürth ein. Bei Interesse senden Sie uns einfach eine E-Mail an info@casework.eu bis zum 19. April.

Um die bestmögliche Lernerfahrung gewährleisten zu können, basieren alle Kurse auf der gleichen Grundstruktur und bieten einen klaren und einfachen Lehrpfad. Komplexe Themen werden von Medienelementen begleitet, die sich gerade noch in der Entwicklung befinden. Das CaseWORK-Team zielt nicht nur darauf ab, theoretisches Wissen zu vermitteln, sondern den Lernenden auch praktische Einblicke zu geben. Daher plant das Team, kurze Interviews mit Freiwilligen und Flüchtlingen zu führen und diesen Fragen zu stellen, die eng mit den Themen der drei Module im Zusammenhang stehen: Informationen, interkulturelle Kompetenzen und psychologische Unterstützung. Möchten Sie zu unserem Angebot beitragen und Ihre persönlichen Erfahrungen teilen? Dann laden wir Sie herzlich ein, an unseren Interviews teilzunehmen, die vom Institut für Lern-Innovation in Fürth, Deutschland, und von Oxfam ITALIA, Italien, durchgeführt werden! Kontaktieren Sie uns einfach unter info@casework.eu.

Um über die Projektentwicklung auf dem Laufenden zu bleiben, bitten wir Sie, uns zu kontaktieren, z.B. auf unserer Facebook-Seite Laden Sie doch andere ein, das selbe zu tun!

Bis zum nächsten Update!

Das CaseWORK-Team

Projektpartner

CaseWORK ist eine Kooperation zwischen dem Institut für Lern-Innovation (ILI), der ECC Association for Interdisciplinary Consulting and Education, dem INTRGEA Institute for Development of Human Potentials und Oxfam Italy. Mehr Infos.....